Anglerblog von Endmin
  Selbstbau Swinger
 

Swinger selber bauen

Gleich zu Anfang: Ich weiß, man kann auch Überraschungseier verwenden, aber ganz einfach, die Dinger sind pott hässlich

Was hab ich gebraucht?


- Aluminiumplatte 5mm
- 2 Kugelschreiber
- Schwarzer Lack
- 4 Stecknadeln
- 1 Korken
- 2 Fahrradspeichen
- Drahtöse


Gebraucht habe ich etwa 1 Stunde.

Kurzbeschreibung:

1. 2 Swingerhalter aus dem Aluminium ausscheiden (Stichsäge)
2. In die Halter 2 Löcher bohren
3. Metallöse einlegen
4. Kugelschreiben auseinander schneiden und lackieren
5. Fahrradspeiche mit dem Kugelschreiber und dem Halter verbinden
6. Kleines Korkstück in den Kugelschreiben schieben und Stecknadel reinstecken
Wenn man mal Nachts angeln, kann man den alten Kugelschreiber aufschrauben und ein Knicklicht reinlegen.

1. Als erstes benötigt ihr eine Aluminiumplatte die man kostenlos beim Schweißer als Abfall bekommen kann. Ich habe hier 4mm starkes Aluminium. Dann habe ich 2 gleichgroße Strücke mit der Stichsäge ausgesägt und mit einem Hammer umgeknickt. Danach könnt ihr alles noch mit einem Schleifpapier oder einer Schleifmaschine glattpolieren, damit es schöner aussieht.



2. Danach nehmt ihr einen Metallbohrer und bohrt oben in das Aluminiumteil ein Loch, so groß, dass ihr es unter eurem Bissanzeiger festschrauben könnt (siehe rechte Seite). Am unteren Ende (siehe linke Seite) bohrt ihr zusätzlich ein kleines 2mm Loch duch das Stück und schiebt dort eine Drahtöse rein. Diese kann man sich selber zurechtbiegen, aus alten Teilen die man damit rumfahren hat.

 



3. Fertig an den Buzzerbar gebaut sieht das dann so aus




4. Jetzt nehmt ihr einen Kugelschreiber (am besten einen durchsichtigen, mit einer grellen Farbe), schneidet ihn in der Mitte durch und klebt ein Korkstück in die abgesägte Öffnung von dem Kugelschreiber. Dann nehmt ihr 2 Stecknadeln (am besten welche mit einem dicken Kopf) und drückt die in euren Kork damit die Köpfe der Stecknadeln stramm zusammendrücken.
Jetzt könnt ihr eine alte Fahrradspeiche nehmen, biegt die ein wenig mit einer Zange zurecht und befestigt das eine Ende in der Öse, das andere in dem Kopf des Kugelschreibers, in der eigentlich die Miene raus kommt. Fixieren könnt ihr alles mit Sekundenkleber.
Zusätzlich könnt ihr auch noch wie auf dem Bild zusehen ist, ein Gewicht auf eure Fahrradspeiche schieben, das sich später auch verschieben lässt. So könnt ihr euren selber gebauten Swinger an die unterschiedlichen Bedingungen anpassen.

 



5. Wenn ihr bei Nacht fischen geht, dann schraubt ihr euren Kugelschreiber auf, fügt ein Knicklicht ein und das selbst gebaute Teil ist mindestens genauso gut wie ein gekaufter. Nur der Unterschied ist, dieser hier kostet euch keinen müden Cent!

P.S. Ich fische den Swinger jetzt schon seit 11 Monaten jede Woche mindestens 1 mal und das Ding hält und funktioniert immernoch perfekt!

 

 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=